Zu sehen ist ein querformatiges Bild, auf dem Menschen in einem Saal tanzen. Im Vordergrund ist ein Mann, der am Boden einen Break Dance Move zeigt. Seine beiden Hände und sein linker Fuß sind auf dem Boden, sein rechter Fuß ist gebeugt und nach oben gehoben. Er schaut über seine Schulter zurück auf seine Füße. Im Hintergrund sind Erwachsene und Kinder, die ihm zuschauen und mittanzen.

Break Dance

Breakdance, B-Boying bzw. B-Girling entstand als Teil der Hip-Hop-Bewegung im New York der frühen 1970er Jahre. Getanzt wird zu Funk, Breakbeat und Hip Hop Musik. In diesem Projekt für Jugendliche ab 13 Jahre können Elemente wie Footwork, Top Rocks, Freezes und Power Moves erlernt werden. Im Mittelpunkt stehen Körperkoordination, Kreativität, Musikalität und Freiraum für tänzerischen Austausch.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, eine regelmäßige Teilnahme ist erwünscht!

Die Teilnahme ist kostenlos!

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.