Grätzeleltern

Offene Sprechstunde 
Die Grätzeleltern sind ca. 30 engagierte Freiwillige unterschiedlicher Herkunft. Sie unterstützen andere Menschen bei der Verbesserung ihrer Lebenssituation, vermitteln zu passenden Angeboten und Ansprechstellen und helfen Ansprüche und Rechte geltend zu machen.

Dazu werden sie vom Projektteam der Caritas Stadtteilarbeit geschult und geben das erworbene Wissen sowie ihre Erfahrungen alltagsnahe an andere Menschen weiter. Ziel ist stets die Hilfe zur Selbsthilfe: Die Grätzeleltern kommen auf Anfrage nach Hause, hören Bedürfnisse und Anliegen an und entwickeln gemeinsam konkrete Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten. Sie unterstützen aktuell in ganz Wien und Umgebung in ca. 20 verschiedenen Sprachen.

Jeden Mittwoch findet in der Gemeinschaftsküche von Community Cooking die „Offene Sprechstunde“ der Grätzeleltern statt. Die Sprechstunde ist ein Treffpunkt für die Freiwilligen, Nachbar*innen sowie Interessierte und bietet die Möglichkeit die Grätzeleltern und deren Unterstützungsangebote näher kennenzulernen. Sozialarbeiter*innen begleiten die Sprechstunde und geben Informationen zu sozialrechtlichen Fragen. 

Covid-19 Regelungen
Für die Teilnahme an Veranstaltungen vor Ort gilt die 3-G Regel: Geimpft, genesen oder getestet mit einem gültigem PCR-Test. Wir bitten um eine Anmeldung vor der Veranstaltung und das Einhalten von Abstandsregeln und Maskenpflicht. Wir müssen auch darauf aufmerksam machen, dass sich die Präventionsmaßnahmen ändern können. 
Für Kinder und Jugendliche (6 bis 15 Jahre) gilt ein vollständiger „Ninja-Pass“ als Nachweis.

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.