Willkommen

Im Kulturhaus Brotfabrik entsteht Kunst und Kultur von allen für alle. Eingebettet zwischen den Ateliers und Galerien der Brotfabrik fungiert das Kulturhaus als Brücke zwischen diesen und den Bewohner*innen des umliegenden Viertels, das durch Gemeindebauten und der Diversität der Bevölkerung geprägt ist, zugleich aber über wenige offene Orte der Begegnung verfügt. Das Kulturhaus setzt sich im Rahmen von künstlerischen Projekten mit dem Stadtteil auseinander und bietet der Nachbarschaft Möglichkeiten, miteinander in Kontakt zu kommen und Neues entstehen zu lassen.  Corona-bedingt können derzeit keine Veranstaltungen durchgeführt werden. Bestehende Gruppen proben jedoch im virtuellen Raum weiter.

Viele der Veranstaltungen und Workshops im Kulturhaus sind kostenfrei, um niemanden aufgrund von fehlenden finanziellen Möglichkeiten auszuschließen. Die Veranstaltungen, die im Veranstaltungskalender gelistet sind, sind grundsätzlich frei zugänglich. Bei viele Gruppen, wie beispielsweise dem Superar Orchester, ist ein Einstieg nur Beginn der Saison möglich, weshalb nicht alle im Haus stattfindenden Workshop- und Probetermine hier auf der Website aufgeführt sind.

Ohne das Engagement von vielen Freiwilligen würde das Haus so nicht funktionieren. Im Lerncafé unterstützen Freiwillige Kinder und Jugendlich beim Lernen, bei Community Cooking sind sie bei der Umsetzung von Nachbarschaftskochrunden nicht wegzudenken und mit dem Repaircafé setzen Freiwillige ein Statement gegen die Wegwerfkultur. Neue Freiwillige sind jederzeit willkommen!

Wer nichts verpassen will, abonniert den Newsletter! 

Welcome

At Kulturhaus Brotfabrik, art and culture are created by everyone and for everyone. Embedded between the studios and galleries of the Brotfabrik, the Kulturhaus is a bridge between these and the residents of the surrounding district, which is characterised by municipal housing and the diversity of the population, but at the same time has few open places to meet.

The Kulturhaus Brotfabrik is part of the artistic projects taking place in the district and offers the neighbourhood opportunities to come into contact with one another and to let new things arise. 

Many of the events and workshops at Kulturhaus Brotfabrik are free of charge so as not to exclude anyone due to lack of financial resources. The events that are listed in the event calendar are generally freely accessible. Entry to many groups, such as the Superar Orchestra, is only possible at the beginning of the season, which is why not all workshop and rehearsal dates taking place in the house are listed here on the website.

Without the commitment of many volunteers, the house would not function as it does. In the learning café, volunteers help children and young people study, they are indispensable in community cooking for the implementation of neighbourhood cooking groups, and at the repair café, volunteers make a statement against the throwaway culture. New volunteers are always welcome!

If you don't want to miss anything, subscribe to the newsletter!

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.