Radical D/Construction

Freitag 25. Juni – Samstag 26. Juni Ankersaal / Online

Anmelden zum Online-Event unter:
info@kulturhaus-brotfabrik.at

Konferenz: Art production in a heterogeneous society
Wie kann mehr Diversität auf den Bühnen und in den Sälen der Kulturbetriebe geschaffen werden? Welche strukturellen Maßnahmen müssen getroffen werden, um den Kulturbetrieb mehrdimensional und zugänglich zu machen? Wie können sich marginalisierte Stimmen Gehör verschaffen? Wer sind die Akteur*innen, die sich bereits kritisch mit der viel beschworenen Diversität im Kunst- und Kulturbetrieb und vor allem in der künstlerischen Produktion beschäftigen? Und wie lässt sich dieses Wissen vernetzen?
Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Konferenz Radical D/Construction im Kulturhaus Brotfabrik. Das zweitägige Programm besteht aus verschiedenen Formaten wie Workshops und interaktiven Präsentationen von nationalen und internationalen künstlerischen und aktivistischen Projekten. In mehreren Arbeitsgruppen werden außerdem verschiedene Themenfelder rund um Diversität im Kunst- und Kulturbetrieb kritisch beleuchtet und strategisch neu gedacht, wobei Möglichkeiten für neue Netzwerke und Kooperationen entstehen.

Die Konferenz markiert den Kick-off des Projekts D/Arts, dem Projektbüro für Diversität und urbanen Dialog, und wird gemeinsam mit der Brunnenpassage, dem EU-Projekt Radio Vita und dem Kulturhaus Brotfabrik veranstaltet.

Mehr Infos zum Gesamt-Programm gibt es hier...
Mehr Infos zum Online-Programm gibt es hier...
Für die Teilnahme am Online-Event bitte anmelden.

 

Conference: Art production in a heterogeneous society

How can more diversity be created on stages and in the halls of cultural institutions? What structural measures need to be taken to make the cultural enterprise multidimensional and accessible? How can marginalized voices be heard? Who are the actors who are already critically engaged with the much-vaunted diversity in the art and culture industry and especially in artistic production? And how can this knowledge be networked?
These questions are the focus of the Radical D/Construction conference at Kulturhaus Brotfabrik. The two-day program consists of various formats such as workshops and interactive presentations of national and international artistic and activist projects. In addition, several working groups will critically examine and strategically rethink various thematic fields around diversity in the art and culture industry, creating opportunities for new networks and collaborations.

The conference marks the kick-off of the project D/Arts, the Project Office for Diversity and Urban Dialogue, and is jointly organized with Brunnenpassage, the EU project Radio Vita and Kulturhaus Brotfabrik.

Information about the overall program is available here...
Information about the online program can be found here...
To participate in the online event please register.

 

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.