Hair, Stones and Voices

Donnerstag – Samstag, 11. ­– 13. Juli 2024, 16:30 – 20:30 Stand 129, Viktor Adler Markt

Hair, Stones and Voices

Freiheit manifestiert sich sowohl als kollektiver als auch individueller Widerstand. Mit dem Zitat „Freedom is a daily practice“ wird sich die Performancekünstlerin Shahrzad Nazarpour in ihrer Serie von Aufführungen mit revolutionären Existenzformen und politischen Körpern auseinandersetzen. In dieser Performance-Serie wird ihr Haar die Rolle des Protagonisten einnehmen. Sie bezeichnet ihre Haare als ein Symbol des Widerstands, der Solidarität und als politisches Statement. Die Performance „Hair, Stones and Voices“ ruft nicht nur zur Solidarität mit FLINTA* im Nahen Osten auf, sondern erinnert uns auch an die Emanzipation für eine globale Freiheit.

Gefördert von Stadt Wien und KÖR Kunst im öffentlichen Raum Wien. In Kooperation mit MQ, Stand 129 und Kubus EXPORT.

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.